Strona korzysta z plików cookies w celu realizacji usług i zgodnie z Polityką Plików Cookies.
Możesz określić warunki przechowywania lub dostępu do plików cookies w ustawieniach Twojej przeglądarki.

 

Prüfungen mit Wirbelstrom ET

Prüfung mit dem Wirbelstrom (ET) ermöglicht die Unstimmigkeiten in den Materialien zu erkennen, die Strom leiten. Dies können ferritische, stets austenitische Legierungen der Nichteisenmetalle sein. Typische Produkte für die ET Prüfungen sind: Stäbe, Drähte, Rohre, Schienen, die Achsen der Schienenbaugruppen. Man kann auch Schweißverbindungen prüfen, indem man Schweißunstimmigkeiten an der Oberfläche entdeckt wie: Rissen, Ankleben, fehlendes Verschmelzen, Porosität usw. Zu den wichtigsten Vorteilen kann man die Möglichkeit der Prüfung durch die Farbbeschichtung, hohe Empfindlichkeit und zuverlässige Erkennung sowie die Fähigkeit zur Durchführung der Arbeiten in schwer zugänglichen Stellen rechnen.

Zurück zum Angebot