Strona korzysta z plików cookies w celu realizacji usług i zgodnie z Polityką Plików Cookies.
Możesz określić warunki przechowywania lub dostępu do plików cookies w ustawieniach Twojej przeglądarki.

 

TOFD UND PHASED ARRAY TECHNIKEN

Unser System TOFD und Phased Array zur Prüfung von Schweißverbindungen scannt und führt eine vollständige Aufzeichnung der gesamten Inspektion durch. Im Vergleich zu herkömmlicher Ultraschallprüfung sind die Techniken TOFD und Phased Array viel empfindlicher und ermöglichen eine genauere Dimensionierung der Anzeigen. TOFD wird in der Regel mit Prüfung mit konventionellen Ultraschallköpfen oder Prüfung mit Köpfen mit vielen Umwandler Phased Array ergänzt.

  • zoom

    TOFD - PRÜFUNG (TIME OF FLIGHT DIFFRACTION)

    Ultraschalltechnik TOFD (Time of Flight Diffraction) ist eine der empfindlichsten und genauesten Methoden zur zerstörungsfreien Prüfung von Schweißverbindungen. Verwendung der TOFD-Technik ermöglicht eine sehr genaue Dimensionierung der Rissen. Im Gegensatz zu anderen Ultraschalltechniken verwendet TOFD keine Amplitude des Ultraschallsignals, und daher ist sie gegenüber der ungünstigen Orientierung des Fehlers nicht empfindlich. Anstelle der Amplitude, um die Lage von Anzeigen zu bestimmen, werden Signale verwendet, die von den diffraktiven Wellen kommen.

  • zoom

    PHASED ARRAY - PRÜFUNG

    Der Kopf PA enthält viele kleine Ultraschallumwandler in einer Reihe angeordneten, von denen jeder unabhängig gesteuert werden kann. Z.B. bei der Änderung der Anregung der Umwandler, so dass sie Ultraschallwellen eine nach der anderen senden würden, kann man den Winkel der Resultanten des Ultraschallstrahls einstellen. In anderen Worten kann der Ultraschallstrahl elektronisch gesteuert werden. Der Strahl fegt das geprüfte Objekt (Schweißnaht, Schmiedestück) ähnlich wie die Lichtbündel der Taschenlampe den Raum erhellt. Viele solcher Ultraschallstrahlen werden zusammengelegt, um sie darzustellen, damit wird das "Schneiden" in Scheiben des geprüften Objekts ermöglicht.

  • zoom

    SCANNER FÜR DIE PRÜFUNGEN

    Ein sehr wichtiges Element in dem Set für die Prüfungen ist ein Scanner. Seine Aufgabe ist die gleichmäßige Führung mehrerer Paare von Köpfen, sowohl auf ebenen Flächen, sowie bei der Prüfung von Kreis- und Längsschweißverbindungen der Rohre. Unser Scanner ermöglicht die Arbeit an Rohren mit einem Durchmesser ab 1,5".

  • zoom

    WIE FUNKTIONIERT DIE TOFD-TECHNIK

    In der TOFD- Technik wird das Kopfpaar, auf gegenüberliegenden Seiten der Schweißnaht angeordnet, verwendet. Ein der Köpfe emittiert ein Ultraschallsignal, das durch den zweiten Kopf eingefangen wird. Wenn in der Schweißnaht keine Fehler gibt, werden die Wellen empfangen: eine geht direkt unter der Oberfläche, die zweite wird von der gegenüberliegenden Oberfläche (Boden) reflektiert. Zusammen mit der Anzeige zeigt ein Diffraktion der Ultraschallwelle, die durch den Empfangskopf entdeckt wird. Prüfungen zeigen, dass die TOFD-Technik zuverlässiger als Röntgenprüfung ist.

  • zoom

    EIGENSCHAFTEN UNSERES SYSTEMS ZUR PRÜFUNGEN

    - eine sehr gute Darstellung, die die Interpretation und Bewertung des Stands der Konstruktion mit der Möglichkeit des "Schneidens" des geprüften Objekts in Scheiben erleichtert,

    - Möglichkeit der Programmierung der Prüfung durch Bestimmung der Köpfensysteme, Techniken des Scannens, Fokussierung,

    - ein höherer Grad an Umständlichkeit der PA- und TOFD- Techniken im Vergleich zu herkömmlichen Ultraschallen,